Bekanntlich kommt ja Schönheit von innen und in meiner Vorfreude strahlte mir das Glück schon tagelang vor dem großen Tag aus allen Knopflöchern. Aber trotzdem wollte ich auf Nummer sicher gehen und begann schon einige Zeit vor der Hochzeit auch meine Haut besonders zu pflegen. Ich konnte mir kaum etwas Schlimmeres vorstellen, als vielleicht ausgerechnet am Hochzeitsmorgen einen dicken Pickel oder unreine Hautstellen in meinem Gesicht zu finden.

Kennt ihr das auch, ihr habt einen wichtigen Termin oder ein erstes Date oder Ähnliches, alles ist perfekt vorbereitet. Das Outfit stimmt, die Haare sind perfekt frisiert und dann – oh, nein!- mitten auf der Nase oder zumindest gut sichtbar im Gesicht prunkt so ein rotes Prachtexemplar. Es ist allgemein bekannt, dass Stress solche unschönen Hautunreinheiten hervorrufen kann, auch wenn die Haut normalerweise nicht dazu neigt. Und was kaum jemand annimmt, auch positiver Stress, wie so eine Zeit der vielen Vorbereitungen und Vorfreude kann solche Hautreaktionen hervorrufen. Also wie schon gesagt, ich wollte auf gar keinen Fall ein Risiko eingehen und begann schon eine ganze Weile vor dem Hochzeitstag meiner Haut meine besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Eine schöne Haut sorgt für eine tolle Ausstrahlung

Bei meiner Auswahl der richtigen Hautpflegemittel habe ich die Hautpflegereinigungsprodukte von Vichy entdeckt und bin begeistert von dem großen Angebot hautpflegender und auch hautschützender Kosmetik. Schon nach ein paar Tagen der Anwendung, z. B. nach dem Duschen mit dem Eincremen mit dem Vichy Ideal Body Balsam fühlte meine Haut sich am ganzen Körper samtweich an. Für mein Gesicht benutzte ich die Gesichtsreinigungsprodukte, wie die Vichy Pureté 3 ind 1 Reinigungsmilch (ich bin ein echte Vichy Fan!) und ein leichtes Make-up in einem hellen Ton. Bei jedem Blick in den Spiegel war ich begeistert von dem tollen Hautbild, das sich jetzt auch auf meiner Gesichtshaut zeigte. Mein Gesicht wirkte frisch und leicht rosig, es zeigte keine unreinen glänzenden Stellen oder andere Unreinheiten. Mit jedem Tag wurde ich mir sicherer, dass auch meine Haut an meinem größten Tag eine wunderschöne Ausstrahlung haben würde. Ich kann euch nur empfehlen, falls ihr nicht regelmäßig Hautpflegereinigungskosmetik verwendet und ihr auch eure eigene Hochzeit plant, schon mindestens eine oder zwei Wochen vorher mit der Hautpflege zu beginnen. Damit geht ihr kein Risiko ein und gebt Hautunreinheiten keine Chance euch den schönsten Tag des Lebens zu verderben.

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Europa Apotheek.